Institut für Pathologie

Dr. Eva Felizitas Kampelmühler (vormals Karpf)

Schwerpunkt: Kinderpathologie

Nach dem Medizinstudium an der Karl-Franzens-Universität in Graz und der Turnusausbildung zum Praktischen Arzt absolvierte Frau Dr. Eva Kampelmühler (vormals Karpf) ihre Ausbildung zum Facharzt für Pathologie und zum Zusatzfacharzt für Zytopathologie am Institut für Pathologie der Medizinischen Universität Graz und erlangte zusätzlich das ÖÄK-Diplom für Medizinische Genetik. Ihre Spezialgebiete sind Pathologie der Hals-Nasen-Ohren-Region und kieferchirurgische Fälle sowie Gynäkopathologie und Kinderpathologie. Studienaufenthalte führten sie nach Berlin, Boston, Amsterdam und Bayreuth. Seit Anbeginn ihrer Ausbildung arbeitet Frau Dr. Kampelmühler schwerpunktmäßig im Spezialgebiet der Kinderpathologie. Ihr besonderes Interesse gilt der Pathologie von Schwangerschaft und Perinatalperiode und sie ist spezialisiert auf Plazentadiagnostik, wo sie auch auswärtige Fälle bearbeitet. In enger Zusammenarbeit mit der Geburtshilflichen Klinik beschäftigt sie sich mit Abortdiagnostik, kindlichen Fehlbildungen und foetalen Todesfällen. Als Senior Pathologist leitet sie das Labor für Kinderpathologie und betreut auch die Fälle der Kinderklinik und kinderchirurgischen Klinik.

 

Weitere Informationen finden Sie im Forschungsportal.

Tel.: +43 316 385-71712, eMail

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT