Institut für Pathologie

Univ.-Doz. Dr.med. Cord Langner

Schwerpunkte: Gastrointestinale, Leber- und Pankreaspathologie sowie Uropathologie. Referenzzentrum für gastrointestinale Pathologie.

Dr. Cord Langner absolvierte sein Medizinstudium an der Medizinischen Hochschule Hannover und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Von 1990 bis 1999 absolvierte er seine Ausbildung an den Abteilungen für Gastroenterologie und Nephrologie des Klinikum Oldenburg (Deutschland) sowie anschließend die Ausbildung zum Facharzt für Pathologie am Institut für Pathologie des Klinikum Kassel (Deutschland). Seit September 2000 ist er am Institut für Pathologie der Medizinischen Universität Graz tätig. Nach seiner Habilitation in Uropathologie im Jahre 2004 beschäftigte er sich vor allem mit der Pathologie des Gastrointestinaltrakts. Von 2011 bis 2015 war er Leiter der „Working Group of Digestive Diseases“ der Europäischen Gesellschaft für Pathologie. Im Jahr 2012 gründete er das „European Network of Gastrointestinal Pathology“ (www.medunigraz.at/ENGIP). Seit 2015 leitet er die „Pannonische Arbeitsgruppe für gastrontestinale Pathologie“ und ebenso das „Advanced Training Center for Gastrointestinal Pathology“ der Europäischen Gesellschaft für Pathologie.

Weitere Informationen finden Sie im Forschungsportal.

Tel.: +43 316 385-71727, eMail

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT